Buskeismus
 

Sitemap        Home     Sitzungsberichte

Zivilkammer 24
(Pressekammer; Zensurkammer)
Landgericht Hamburg

Terminrollen 2. Quartal 2020

Terminrollen gesamt

26.06.20; 19.06.20; 12.06.20; 05.06.20; 29.05.20; 15.05.20; 08.05.20; 24.04.20; 17.04.20; 10.04.20; 03.04.20;

 

26.06.20

 

 

9:45
<v>

324 O 33/20
R & R Consuulting GmbH u.a...
RAin Mansfalt (?)
RAin Manski (?)

<k>
Thomas Bremer
RA Rasch

Unterlassung;
29.05.20:  Verkündung einer Entscheidung am 26.06.20, 9:45, Raum B344

9:45
<v>

324 O 149/19
Daniel Toben
Kanzlei Senfft Kersten Nabert van Eendeburg
RAin Franziska Oster

<k>
Rolf Schälike (Buskeismus-Betreiber)
Kanzlei Schön & Reinecke
RA Eberhard Reinecke

Unterlassung
Corpus Delicti: Namensnennung auf der Terminrolle mit Verlinkung auf Zeitungsartikel und Werbung des Klägers für seine Disserrtation mit Porträtfoto
05.06.20: Verkündung einer Entscheidung am 26.06.20, 9:45, Raum B334

       

19.06.20

 

 

9:45
<v>

324 O 514/19
L. Otto
Kanzlei xxxxx

<k>
Axel Springer SE
Kanzlei xxxx

Unterlassung;
05.06.20:  Aussetzungsbeschluss auf den19.06.20

       

12.06.20

 

 

9:45
<v>

324 O 518/19
Fa. EKS - Ernst Kröger & Sohn Immobilien GmbH
Kanzlei xxxxx

<k>
A. Arnautovic
Kanzlei xxxx

Unterlassung; Gelder zweckentfremdet, mehrere Jahresabschlüsse hätten gefällt
Offenbar shriftliches Verfahren
05.06.20. Richter Kemper:  Die mündliche Verhndlung wird wieder eröffnet-.
Beim Teil der Äußerungen trägt die Beweislast der Beklagte.
Streitwert 7.500,- Euro

10:30

324 O 543/19
C. Koretzyu
Kanzlei xxx)

<k>
Süddeutsche Zeitung GmbH
RA Schippan
 

Unterlassung;
12.06.20: Verhandlung fand nicht statt.

10:30

324 O 569/19
Heinz Grill
RAin Elsässer
RA Vio (?)

<k>
Süddeutsche Zeitung GmbH
RA Schippan
zugeschaltet per Video

Unterlassung; Info
12.06.20. Beklagte kann bis zum 17,07.20 auf den Schriftsatz vom 25.05.20 Stelluzng beziehen
Terlim zur Verkündung einer Entscheiodung wird anberaumt, auf Freitag, den 14.08.20,9:45, Raum B334
Kann auch ein Bewesibeschluss werden

11:00

324 O 448/19
Karatbars International GmbH
Kanzlei xxx)

<k>
CoinDesk, Inc.
Kanzli xxxx
 

Unterlassung;
12.06.20: Verhandlung fand nicht statt.

11:00

324 O 11/20
Joachin Steinhöfel (ehemaliger Anwalt es Beklagten)
RA Joachom Steinhöfel

<k>
Imad Karim
RA Klein
Imad Karim
per Vedeo uzugeschaltet

Unterlassung; Info Verwendung von Spendengeldern; Vorwurf der Volksverhetzung
12.06.20: Hinsichltich der 1.130,97 Euro ist der Rechtstreit für erledigt erklärt worden.
Die Anwaölte werden versuchen, eine einvernehmliche Lösung zu finden.
Beide Seiten erhielten Schriftsatzfristen, zunächst der Kläger, dann der Beklagte
Weiter im schriftlichen Verfahren
Termin zur Verkündung einer Entscheidung, 31.07.20, 9:45, Raum B334

14:00
<b>
 

324 O 493/12
woolrec
GmbH
Kanzlei Schwenn & Krüger
RA Dr. Sven
Krüger
RA Dold
woolrec-Gründer Edwin Fritsch

<k>
Hessischer Rundfunk
Kanzlei Damm & Mann
RA Dr. Ro
ger Mann
 

Unterlassung; mögliche Krebsgefahr für die Umgebung
Erfolgten die Konrollen nur mit Vorhersage? Info

30.11.12:  B
eweiserhebung
Weiter prozessleitende Maßnahmen
Beweisverhandlung am 24.03.17, 14:00
24.03.17: Zeugenbefragung Frau Michaela Schmidt, Manfred Messerschmidt.
Weiter prozessleitende Maßnahmen.
Beweisbeschluss auf den 12.01.18, 14:00
12.01.18: Prozessleitende Maßnahmen von Amts wegen
Beweisverhandlung am 27.04.18, 14:00
27.04.18: Befragung des Zeugen Kai-Uwe Oberheidel
Prozessleitende Maßnahmebn von Amts wegen.
Nächste Zeugenbefragung am 07.12.18, 14:00
07.12.18: Berfragung der Zeugen Karl Schmidt (Betroffener), Kamil Taylan (Jornalist) und Irena Jacqueline Paus (Redakteurin)
Neue Verhandlung am 12.06.20, 14:00
12.06.20: Pseudoöffentlichkeit war nicht anwesend.

       

05.06.20

 

09:45
<v>

324 O 583/18
Blue GmbH, Doris Anna Schneider GbR
Kanzlei Höch
RA Dominik Höch
per Video zugeschaltet

<k>
Google LLC
Kanzlei Taylor Wessing
RA Wimmers'
RAin Detjen
per Video zugeschaltet

Unterlassung; Info Info Info
Teilweise Klagerücknahme
08.05..20: Die Kammer gab zu verstehen, dass die Klage zurückgewiesen wird.
Termin zur Verkündung einer Entscheidung am 05.06.20, 9:45, Raum B334
05.06.20, Ri Kemper: Es ergeht ein Urteil. Die Klage wird abgewiesen. Die Kläger haben die Kosten jeweils zu 50 Prozent zu tragen.

Entscheidung zur vorläufigen Vollsteckbarkeit
Streitwert bis zum 23.08.18 1.000,- Euro, danach 7.500,- Euro.

9:45
<v>

324 O 514/19
L. Otto
Kanzlei xxxxx

<k>
Axel Springer SE
Kanzlei xxxx

Unterlassung;
05.06.20:  Aussetzungsbeschluss auf den19.06.20

10:00

324 O 149/19
Daniel Toben
Kanzlei Senfft Kersten Nabert van Eendeburg
RAin Franziska Oster

<k>
Rolf Schälike (Buskeismus-Betreiber)
Kanzlei Schön & Reinecke
RA Eberhard Reinecke

Unterlassung
Corpus Delicti: Namensnennung auf der Terminrolle mit Verlinkung auf Zeitungsartikel und Werbung des Klägers für seine Disserrtation mit Porträtfoto
05.06.20: Verkündung einer Entscheidung am 26.06.20, 9:45, Raum B334

10:30

324 O 29/20
H. Nolte
Kanzlei xxxxx

<k>
M. Potztal
Kanzlei xxxx

Unterlassung;
05.06.20:  Pseudoöffentlichkeit war nicht anwesend.

11:00

324 O 503/19
Boris Becker
Kanzlei Irle Moser
RA Christian Oliver Moser

<k>
Oliver Pocher
Kanzlei Nesselhauf

Unterlassung; Info Info
Corpus Delicti: Vorwruf der Insovenzversc hleppung, krumme Sachen
05.06.20:  Pseudoöffentlichkeit war nicht anwesend.

11:30

324 O 151/19
Beiersdorf AG
Kanzlei xxxxx

<k>
Facebook Ireland Limited
Kanzlei xxxx

Unterlassung;
05.06.20:  Pseudoöffentlichkeit war nicht anwesend.

12:00

324 O 11/20
Joachim Steinhöfel
Kanzlei xxxxx

<k>
Imad Karim
Kanzlei xxxx

Unterlassung; Info
Corpus Delicti: Spenden
05.06.20:  Pseudoöffentlichkeit war nicht anwesend.

12:30

324 O 22/20
Dupré-Schmidt-d'Oleire Partnerschaft vion Rchtsanwälten mbB
Kanzlei xxxxx

<k>
V. Marinescu
Kanzlei xxxx

Unterlassung;
05.06.20:  Pseudoöffentlichkeit war nicht anwesend.

       

29.05.20

 

9:45
<v>

324 O 486/19
Burda Senator Verlag GmbH
Kanzlei SSB Söder

<k>
Michael Schumacher
RA Felix Damm

Unterlassung;
15.05.20: Pseudoöffentlichkeit war nicht anwesend.
Verkündung einer Entscheidung am 29.05.19, 9:45
29.05.20, Ri Kemper: Im Namen des Volkes. Ohne mündlicher Verhandlung mit Schriftsatz vom 18.05.20.
E.V. wird aufgehoben
Die Antragsgenerin trägt die Kosten der Aufhebung:
Vollstreckbar gegen Sicherheitsleistung.
Streitwert 62.000,- Euro.

9:45
<v>

324 O 513/19
B, Herzog u.a.
RA xxxx

<k>
M. Müller
RA xxxx

Unterlassung;
29.05.20, Ri Kemper: Im Namen des Volkes ergeht ein Zwischenurteil.
Der Kläger zu 1 hat für den Beklagten eine Sicherheitsleistung in Höhe von 3.194,05 Euro zu leisten.
Der Kläger zu 2 hat für den Beklagten eine Sicherheitsleistung in Höhe von 3.194,05 Euro zu leisten.
Die Kostenentscheidung ergeht mit dem Schlussurteil
 

10:00

324 O 204/19
C. Strauch u.a.
RA xxxx

<k>
Google Ireland Limited
Kanzlei Taylor Wessing

Unterlassung;
29.05.20:  Verhandlung ausgefallen

12:00

324 O 33/20
R & R Consuulting GmbH u.a...
RAin Mansfalt (?)
RAin Manski (?)

<k>
Thomas Bremer
RA Rasch

Unterlassung;
29.05.20:  Verkündung einer Entscheidung am 26.06.20, 9:45, Raum B344

12:15

324 O 57/20
R & R Consuulting GmbH u.a...
RAin Mansfalt (?)
RAin Manski (?)

<k>
S.Loipfinger
erschien niemand
RA xxxx

Unterlassung;
29.05.20:  Versäumnisurteil

       

15.05.20

 

10:30

324 O 317/19
Helene Fischer
Kanzlei Schertz Bergmann

<k>
Burda Senator Verlag GmbH
Kanzlei SSB Söder

Unterlassung;
15.05.20:  Pseudoöffentlichkeit war nicht anwesend.

11:00

324 O 486/19
Burda Senator Verlag GmbH
Kanzlei SSB Söder

<k>
Michael Schumacher
RA Felix Damm

Unterlassung;
15.05.20: Pseudoöffentlichkeit war nicht anwesend.
Verkündung einer Entscheidung am 29.05.19, 9:45

11:15

324 O 566/19
Judith Stecher-Williams
Kanzlei Nesselhauf

<k>
Burda Senator Verlag GmbH
Kanzlei SSB Söder

Unterlassung;
15.05.20:  Pseudoöffentlichkeit war nicht anwesend.

11:30

324 O 484/19
Ksenija Dubrovskaja u.a.
Kanzlei Unverzgt

<k>
BUNTE Entertainment Verlag GmbH
Kanzlei SSB Söder

Unterlassung;
15.05.20:   Pseudoöffentlichkeit war nicht anwesend.

11:30

324 O 65/20
T. Kaulitz
Kanzlei Nesselhauf

<k>
Burda Senator Verlag GmbH
Kanzlei SSB Söder

Unterlassung;
15.05.20:   Pseudoöffentlichkeit war nicht anwesend.

12:00

324 O 49/20
Frau Dr. med. Patricia Bieling-Weber
Kanzlei Hanselaw Hammersheimer Partner

<k>
Jameda GmbH
Kanzlei SSB Söder

Unterlassung; Auf Jameda
15.05.20:  Pseudoöffentlichkeit war nicht anwesend.

12:30

324 O 91/20
S. Becker
Kanzlei Cronemeyer & Glurelt

<k>
B. Becker
Kanzlei Irle Moser

Unterlassung;
15.05.20:   Pseudoöffentlichkeit war nicht anwesend..

       

08.05.20

Videoverhadlungen

9:45
<v>

324 O 561/19
PT Kanertec Power System
Kanzlei Manner + Sprangferberg

<k>
Rettet den Regenwald e.V. u.a.
Kanzlei Damm & Mann

Unterlassung;
Schriftliches Verfahren
08.05.20: Zwischenurteil.
Dem Kläger wird aufgegeben Sicherheitsleistung in Höhe von 9.695,31 Euro bis zum 12.06.2020 zu leisten.

10:00

324 O 542/19
Nadine Leopold
Kanzlei Prof. Prinz
RAin Grün
RA Prof. Prinz
Klägerin per Video zugeschaltet

<k>
Heinrich Bauer Verlag KG
Kanzlei Klawitter, Gerald Neben, Plath, Zintler
RA Dr. Harald Neben
Justiziar Hartmann
 

Unterlassung, Geldentschädigung 50.000,- €, Streitgegenstand: Aufnahem mit Brustwarzen
08.05..20: Weiters Vorgehen über prozessleitende Maßnahmen von Amtswegen.

10:30

324 S 5/19
P. Casiraghi
Kanzlei Prof. Prinz

<k>
Telekurier Online Medien GmbH & Co. KG
Kanzlei Ruggenthaler

Forderung
08.05..20: Verhandlung fand nicht statt.

11:00

324 O 447/19
Koukourouvlis (Reisebüro)
RA Dr. Lodigkeit

<k>
A. Schwarzkopf
Kanzlei Fischer Greisner
RA Greisner
per Video zugeschaltet
RA xxxx

Unterlassung;
Corpus Delicti: Negative Postings
08.05..20: Vergleich getroffen.
1. Unterlassungsverpflichtung
2. Die Kosten des Rechtsstreits werden gegeneinander aufgehoben.
E.V.-Kosten bleiben, weil 2/3 der Antragsteller zu tragen hatte.
3. Die Parteien sind sich einig, dass es bei dem e.V.-Verfahren 324 O 115/19 bleibt.
Streitwert 10.000,- €.
 

11:15

324 O 583/18
Blue GmbH, Doris Anna Schneider GbR
Kanzlei Höch
RA Dominik Höch
per Video zugeschaltet

<k>
Google LLC
Kanzlei Taylor Wessing
RA Wimmers'
RAin Detjen
per Video zugeschaltet

Unterlassung; Info
Teilweise Klagerücknahme
08.05..20: Die Kammer gab zu verstehen, dass die Klage zurückgewiesen wird.
Termin zur Verkündung einer Entscheidung am, 05.06.20, 9:45, Raum B334

11:30

324 O 602/18
Glasstec GmbH & Co. KG uz.a
Kanzlei ESCRO PV
Sven Kroger PV

<k>
Hessischer Rundfunk
Kanzlei Damm & Mann

Forderung
08.05..20: Verhandlung fand nicht statt.

12.00

324 O 45/20
Roland Kaiser
Kanzlei Nesselhauf'
RAin Dr. Stephanie Vendt
per Video zugeschlatet

<k>
Heinrich Bauer Verlag KG
Kanzlei Klawitter, Gerald Neben, Plath, Zintler
RAin Verona Haisch
per Video zugeschaltet

Unterlassung
08.05..20: Termin zur Verkündung einer Entscheidung am 24.07.20, 9:45, Ram B334

       

24.04.20

Nur Verkündung

9:45
<v>

324 235/199
Kai Dalek
RA Ritter

<k>
Verlag Nürnberger Presse Druckhaus Nürnberg GmbH & Co. KG
RAin Scholze

Unterlassung; Corpus Delicti: Artikel "Der Gauleiter von Franken wird vomn Staat bezahlt"
14.02.20: Vergleich mit Rücktrittsrecht geschlossen.
Im Falle des Rücktritts Verkündung einer Entscheidung am 24.04.20, 9:45, Raum B334 Bericht
24.04.20, Richter Kemper:Es ergeht ein Urteil.
Drei Äuerngsverbote: NSU ...,  illegale Wehrsport ... Netz aufgebaut, Mundlos hat es genutzt. ... Gauuleiter . ..
Die Bekalgte hat 887,03 € plus Zinsen ab 04.07.19 an den Kläger zu zahlen.
Im Übrigen wird dei Klage abgewiesen.
Von den Kosten des Rechtstreits haben der Kläger 75 %, die Beklagte 25 % zu tragen.
Entscheidung zur vorläufigen Vollstreckbarkeit mit Sicherheisleistung des Klägers von jewiels 12.000,-  (Zif, 5 1.c und 9.000,- € ..)
Streitwert 85.000,- €, davon  zu 2 12.000,- zu 2c 9.000,-- €.

9:45
<v>

324 O 51719
Benjamin Herzog, Manuel Batista.
RA Lampmann Haberkamm Rosenbraun

<k>
GKM-Zentralredaktion GmbH
Kanzlei SSB Legal RAe GbR

Unterlassung; Info
Thema: EXW-Spionagesoftware soll den Vermittlern die Kunden wegnehmen
gewerbsmäßigen Betrug und die Abgabe falscher Eidesstattlicher Versicherungen.

Schriftliches Verfahren
24.04.2, Ri Kemper: Es ergeht ein Zwischenurteil. Den Klägern wird aufgegeben, für die Beklagte Prozesskostensicherheit in Höhe von 2.313,05 € zu leisten.
Kostenentscheidung.
Strei
twert 20.000,- €.

       

17.04.20

 

9:45
<v>

324 O 348/19
G. Mayer
RA Martin Bahr

<k>
Google Ireland Limited
Kanzlei Taylor Wessing
RAin Heymann
Instruierte Vertreterin Todsen

Unterlassung; Streit um Bewertung
14.02.20: Verkündung einer Entscheidung am 27.03.20, 9:45, Raum B334 Bericht

27.03.20, R in Käfer:
Aussetzungsbeschluss auf den 17.04.20
17.04.20: Urteil. Die Klage wird abgewiesen.
Der Kläger hat die Kosten des Verfahrens zu tragen.
Streitwert 10.000.- Euro.

 

9:45
<v>

324 O 427/19
S. Mross
Kanzlei Nesselhauf

<k>
Burda Senator Verlag GmbH
Kanzlei SSB Söder

Unterlassung;
Schriftliches Verfahren
17.04.20: Die einstweilige Verfügung vom 30.09.19 wird bestätigt.
Streitwert 14.000,- Euro

9:45
<v>

324 O 428/19
U. Hirsch, u.a.
RA Dr. Sven Krüger

<k>
Radio Bremen Radio des öffentlichen Rechts
RAe Lutz Abel Partnergesellschaft mbH

Unterlassung; Möglicher Hintergrund
Schriftliches Verfahren
17.04.20: Die einstweilige Verfügung vom 15.10.19 wird bestätigt
Die Kosten des Verfügungsverfahrens hat die Antragsgegnerin zu tragen.
Streitwert 20.000,- Euro

9:45
<v>

324 O 478/19
Bastian Schweinsteiger
Kanzlei Nesselauf

<k>
BUNTE Entertainment Verlag GmbH
Kanzlei SSB Söder

Unterlassung;
Schriftliches Verfahren
17.04.20: Die einstweilige Verfügung vom 26.11.19 wird im Pkt. 1. und 2b aufghoben.
Im Übrigen wird die e.V. bestätigt.
Von den Kosten des Erlassverfahrens hat jede Seite die Hälfte zu tragen.
Von den Kosten des Widerspruchsverfahgrens haben der Antragsteller 18 %, die Antragsgegnerin 82 % zu tragen.

9:45
<v>

324 O 533/19
Dieter Bohlen
Kanzlei Nesselauf

<k>
M.I.G. Medien Innmovation GmbH
Kanzlei SSB Söder

Unterlassung;
schriftliches Verfahren
17.04.20: Urteil. Die Beklaghte hat an den Kläger 15.000,- Euro nebs Zinsen ab den 10.12.2019 zu zahlen.
Die Beklagte trägt die Kosten des Rechtsstreits.

9:45
<v>

324 O 77/20
Simone Oldenburg
RAe Senfft pp.

<k>
Alternative für Deutschland, Landesverband Mecklenburg-Vorpommern
RA Dr. Brauer

Unterlassung; Info; Info
Faschismus-Vorwurf der AfD gegen Linksfraktions-Chefin Simone Oldenburg
Schriftliches Verfahren

17.04.20: Urteil. Die einstweilige Verfügung wird bestätigt.
Die Antargsgegnerin hat die Kosten des Rechtsstreits zu tragen.

9:45
<v>

324 S 3/19
Dr. Heiko Granzin (Anwalt der Wolfsschützen)
RA Fiedler

<k>
Christian Berge ("Anwalt" der Wölfe)
RA Heidrich

Unterlassung; Geldentschädigung;
Üble Beschimpfung des Klägers wg. der Tötung von Wölfen
14.02.20: Verkündung einer Entscheidung am 17.04.20, 9:45, Raum B334 Bericht
17.04.20: Urteil. Auf die Berufung des Beklagten wird  das Urteil vom 13.08.19, Az. 716b C 86/19 abgeändert.
Der Beklagte wird verurteilt an den Kläger 3.000,- Euro zu zahlen.
Der Beklagte trägt die Kosten des Rechtsstreits in beiden Instanzen.

       

10.04.20

Karfreitag

       

03.04.20

 

9:45
<v>

324 O 300/19
David Lubega-Balamezi (Lou Bega)

<k>
LTT Group GmbH
RA Dr.Marc-Oliver Srocke
RA Ischek (??)
Geschäftsführer Frank Gottheil

Forderung über 50.000,- Euro wg. Erkennbarkeit auf dem Bühnenbild in einer Werbebroschüre wg.
13.12.19: Vergleich mit Rücktrittsrecht getroffen.
1. Beklagte zahlt 8.300,- Euro an den Kläger
2. Beklagte trägt die Kosten des Rechtsstreits.
3. Damit sind alle Kosten aus der streitgegenständlichen Veröffentlichung - ob bekannt oder unbekannt - erledigt mit . Ausnahme der Kosten aus der einstweiligen Verfügung 324 O 87/19 v. 7.03.19
4. Rücktrittsrecht von drei Wochen
Im Falle des Rücktritts kann die Beklagte zu den Erörterungen bis zum 21.02.20 vortragen
Termin zur Verkündung einer Entscheidung am 03.04.20, 9:45, Raum B 334
03.04.20: Verkündung fand nicht statt. Es ist zu einem Vergleich gekommen.

       

Bitte senden Sie Ihre Kommentare an Rolf Schälike  15.01.2020
Impressum