Buskeismus
 

Sitemap        Home     Sitzungsberichte

Zivilkammer 24
(Pressekammer; Zensurkammer)
Landgericht Hamburg

Terminrollen 3. Quartal 2017

Terminrollen gesamt

29.09.17; 22.09.17; 15.09.17; 08.09.17; 01.09.17; 25.08.17; 18.08.17; 11.08.17; 04.08.17 (keine V.); 28.07.17; 21.07.17; 14.07.17; 07.07.17;

Das ist keine offizielle Seite des LG Hamburg. Keine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit.
Die Angaben beruhen auf den abgeschriebenen Terminrollen des LG HH ZK 24 und des während den Verhandlungen Gehörtem.
Fehler beim Abschreiben, Hören und Verständnisfehler sind nicht ausgeschlossen. Soweit diese Fehler bekannt werden, werden diese umgehend korrigiert. Um Hinweise wird gebeten.
Um Zusendung von Terminen zwecks frühest möglicher Veröffentlichung wird gebeten.
An jedem Freitag dabei zu sein und zu berichten, ist unser Ziel.
Jeden, dem die Freiheit der Meinungsäußerung und Berichtserstattung am Herzen liegt, kann ich nur empfehlen, sich jeden Freitag frei zu nehmen, um Zeuge dieser sich wiederholenden unbegreiflichen Ereignisse zu werden. Wer das absurde Theater liebt, wird einen solchen Freitag nicht bedauern.

AG - Antragsgegner; AS - Antragsteller; b - Beweisaufnahme; e - Entscheidung; fg - Güteverhandlung und früher erster Termin; h - Uhrzeit; hg - Termin zur Güterverhandlung und zur mündlichen Verhandlung; k - Kammersache; h - Termin zur mündlichen Verhandlung; RA - Rechtsanwalt; s - Berufungsverhandlung; u - Urteilsverkündung; v - verschoben; <v> - Verkündung;

 

     

 

29.09.17

 

9:45
<v>

324 O 621/16
Pflegeheim Fichteneck GmbH
RA Beckmann

<k>
Google Inc-
RA'in Dr. Spiegel
Justiziar Nolte (google.de)

Unterlassung, Auffindbarkeit über die Google Suche bei Eingabe "Pflegeheim, Fichteneck" dieses Spiegel-Artikels im Spiegel-Archiv.
01.09.17: Verkündung einer Entscheidung am 29.09.17, 9:45, Saal B335

9:45
<v>

324 S 16/16
Michael Ballack, Simon Ballack
Kanzlei Nesselhauf pp-
RA Lorenzen

<k>
SUPERIllu  Verlag GmbH & Co. KG
Kanzlei SSB Rechtsanwälte PartG mbB
RA Markus Herrmann

Forderung, Berufung durch die Kläger
Abmahnkosten, Aufnahmen, Oktoberfsste, Bahnhof, wohnen in der Nähe zueinander etc.
01.09.17: Verkündung einer Entscheidung am 29.09.17, 9:45, Saal B335

       

22.09.17

 

9:55
<v>

324 O 147/17
Prof. Mohammad Arous, Ismael Arous
Kanzlei  Senfft Kersten Nabert v. Eendenburg
RAin Feranziska Oster

<k>
KG Hamburg 1 Fernsehen Beteiligungs GmbH & Co.
RA Hotze

Forderung 40.000 €; Wg. Terminrolle erkennbar. Info
17.05.17: Vergleich getroffen.
Die Beklagte zahlt an die Kläger jeweils 7.500,- €
Die Kosten des Rechtsstreits, einschließlich des Vergleichs werden gegeneinander aufgehoben.
Doe Berklagte zahlt außergerichtliche Kosten von 600,- € an Kläger zu 1. und 750,- € an den Kläger zu 2.
Es bleibt nachgelassen von Vergelich zurückzutreten
Im Falle des Rücktritts Verkündung einer Entscheidung am 22.09.17, Raum, B 334
9:55
<v>

324 O 2/17
Prof. Mohammad Arous, Ismael Moulhelm Arous
Kanzlei  Senfft Kersten Nabert v. Eendenburg
RAin Franziska Oster

<k>
Zeitungsgruppe Hamburg GmbH
Kanzlei Saatkamp & Bullercotte
RAin Britta Bullerkotte
Justiziarin Anna Lissner

Unterlassung wg. identifizierbater Berichterstattung ohne Namensnennung Info
17.05.17: Verkündung einer Entscheidung am 22.09.17, 9:45, Rau B334
9:55
<v>

324 O 192/17
Verein SterniPark e.V.
Kanzlei Eisenberg, Dr. König, Dr. Schork
RA Johannes Eisenberg
Geschäftsführerin Laila Moysich

<k>
Spiegel Verlag Rudolf Augstein GmbH
Kanzlei Schultz-Süchting
RA Dr. Marc Oliver Srocke

Hauptssacheverfahren zum Verfügngsverfahren 324 O 138/17; Spiegel-Online-Artikel vom 26.01.17: "Vorwürfe gegen Flüchtlingsheim in Mittelangeln "Erst als ich schrie, ließen sie mich raus"
28.04.12: Antrag wurde vom RA Johannes Eisenberg zurückgenommen, weil Termine für eine Gegenndarstellung  nicht eingehalten wurden. Kanzleifehler.
Die Klägerin hat die Kosten des Verfahrens zu tragen.
08.09.17: Verkündung einer Entscheidung am 22.09.17, 9:45, Saal B337

       

15.09.17

 

9:45
<v>
324 O 73/17
Franz Beckenbauer, Freundin von Franz Beckenbauer
Kanzlei Nesselhauf
RAin Dr. Stephanie Vendt
<k>
Heinrich Bauer Verlag KG
Unterlassung; Freundin kümmerte sich u, Beckenbauer in der Reha und übernachtete dort.
23.06.17: Verkündung einer Entscheidung am 15.09.17, 9:55, Raum B334
15.09.17, Ri'in Stallmann: Urteil.  Verbot verascheidener Äußerungen.
Koatenaufteilung
Streutert 30.000,00
10:30

324 O 372/17
Peter Maffay
Kanzlei Schertz & Bergmann
RA Prof. Dr. Chrsitian Scherzt

<k>
Spiegel-Verlag Rudolf Augstein GmbH & Co. KG
Kanzlei Schultz-Süchting
RA Dr. Marc Oliver Srocke

Siegel (Justziar)
Frau Naber (Dokmentation)

Gegendarstellung. Gegenstand: Kinderstiftung auf Malorca steht angeblich vor dem Aus
15.09.17: Urteil. Die einstweilige Verfügung vom 15.05.2017 wird bestätägt.

11:30

324 O 191/17
Bonava Deutschland GmbH
RA  Alber (?)

<k>
Borner Holm e.V.
Kanzlei Schulz-Süchting
RA Dr. Lars Kröner

Vereinsmitglied Holz
Vorstandsmitglied Kiefer

15.09.17: Verkündung einer Entscheidng am 17.11.17, 09:45, Raum B334

11:45

324 O 737/16
Michael Sander
RA  Braun (?)

<k>
Paul Pütz
RA Belas (?)

Kläger ist Untermehmensberater, Wohnsitr in Dubai. Zum Corpus Delicti
15.09.17: Vergleich mit Rücktrittsrecht getroffen.
Im Falle des Rücktritts, Verkündung einer Entscheidng am 27.10.17, 09:45, Raum B334

12:30 324 O 401/17
SPIEGEL.Verlag Rudolf Augstein GmbH & Co. KG
Kanzlei Schultz-Süchting
RA Dr. Marc Oliver Srocke
Frau Naber aus der Dokumentation
Herr Siegel, Justiziar
<k>
Senn Ferrero Asociado S&E S.L.P.
Kanzlei Schertz Bergmann
RA Dr. Sebastian Gorski

 

Aufhebung des Urteiuls zu 324 O 13/17
Unterlassung von Veröffentlichung gehackter Daten der klagenden Rechstanwaltskanzlei aus Spanien; Steuerdaten etc. weltweit bekanntwer Fussballer;
Spiegel 03.12.16 "Die Dose des Ronaldos"
Streit um die persönlichkeitsrechtliche Betroffenheit der Kanzlei (Klägerin). Info
15.09.17: Verkündung einer Emtscheidung am 18.09.17, 12:00, Raum, B 334
       

08.09.17

 

9:45
<b>

324 O 37/17
Charlene von Monaco
Kanzlei Prof. Print.
RAin Dr. Nina Lüssmann

<k>
FUNKE Women Group GmbH (Neue Welt, 30.03.2017)
Kanzlei Saatkamp & Bullerkotte
RAin Britta Bullerkotte
Justiziarin Anna Lissner

Unterlassung; Titelsete mit Bild Stehen Charlene und Albert kurz vor der Trennung
25.08.17: Termin zur Verkündung einer Entscheidung am 08.09.17, 9:45, Raum B334
08.09.17, Ri Dr.Thomas Linke: Urteil. Möglicher falscher Eindruck wird verboten.

9:45
<v>
324 O 795/16
Prof. Dr. Christoph Klein
Kanzlei
Redeker Sellner Dahs
RA Gernot Lehr
<k>
Magazin Verlagsgesellschaft Süddeutsche Zeitung mbH
RA Schippert (?)
Michael Ebert (Chefredakteur)
SZ-Justiziar Gericke
Unterlassung; Hauptsachverfahren zum Verfügungsverfahren 324 O  268/16 Widerspruchsverhandlung gegen die einstweilige Verfügung  von 20.06.16; Pressemittelung der Klägerkanzlei; Artikel "Arzt ohne Grenzen"   Bericht
23.06.17: Die Kammer regte Mediation an.
Verkündung einer Entscheidung am 08.09.17, 9:45, Raum B334
08.09.17, Ri Dr.Thomas Linke: Urteil. Äußerungen werden wg. möglichem falschen Eindruck und Verdacht verboten.
Die Beklagte trägt die Kosten des Verfahrens.,
Streitwert 30.000,- €
10:00 324 O 131/17
Die Strandkorbprofis GmbH
RA Jochen Schnepper
<k>
ROBIN WOOD e.V.
RA Dr. Eberling (?)
Ute Bertrand (Pressesprecherin)
Patrick Müller (Vortandssprecher)
Untrelassng; Wo stammt das Mahagoni-Holz her?  Info
08.09.17: Verkündung einer Entscheidung am 19.01.18, 9:45, Saal B337
11:00

324 O 192/17
Verein SterniPark e.V.
Kanzlei Eisenberg, Dr. König, Dr. Schork
RA Johannes Eisenberg
Geschäftsführerin Laila Moysich

<k>
Spiegel Verlag Rudolf Augstein GmbH
Kanzlei Schultz-Süchting
RA Dr. Marc Oliver Srocke

Hauptssacheverfahren zum Verfügngsverfahren 324 O 138/17; Spiegel-Online-Artikel vom 26.01.17: "Vorwürfe gegen Flüchtlingsheim in Mittelangeln "Erst als ich schrie, ließen sie mich raus"
28.04.12: Antrag wurde vom RA Johannes Eisenberg zurückgenommen, weil Termine für eine Gegenndarstellung  nicht eingehalten wurden. Kanzleifehler.
Die Klägerin hat die Kosten des Verfahrens zu tragen.
08.09.17: Verkündung einer Entscheidung am 22.09.17, 9:45, Saal B337

11:30

324 O 245/15
Uğur Bagislayici
Kanzleier Cronemeyer & Grulert
RA Christian Becker

<k>
BILD GmbH & Co. KG u.a.
Kanzlei Rosenberger pp.
RA Spyros Aroukatos
Justiziarin Hesse

Unterlassung; Verfügungsverfahren
08.09.17: Verkündung einer Entscheidung am 06.10.17, 9:45, Saal B337
11:30

324 O 296/16
Uğur Bagislayici
Kanzleier Cronemeyer & Grulert
RA Christian Becker

<k>
BILD GmbH & Co. KG u.a.
Kanzlei Rosenberger pp.
RA Spyros Aroukatos
Justiziarin Hesse

Unterlassung; Hauptsacheverfahren
08.09.17: Verkündung einer Entscheidung am 06.10.17, 9:45, Saal B337
14:00
<b>
324 O 670/16
J. Hennig
RA Holst (in Untervollmacht für RA Jähring)
<k>
BILD GmbH & Co.KG
Kanzlei Damm & Mann
RA Dr. Holger Nieland
Schadensersatz
31.03.17: Pseudoöffentlichkeit war nicht anwesend.
Verkündung einer am 28.04.17,9:45, Raum B334
28.04.17: Es soll ein Beweis erhoben werden.
Die Klägerin soll persönlich Augenschin nehmen, dass sie es auf dem Bild ist.
Termin 08.09.17,14:00
08.09.17: Es genügte nicht, dass die Klägerin sich erkannte, sie musste sich unter dem Ausschluss der Öffenlichkeit ausziehen und dem Richer Kersting, Richterin Stallmann und Richterin Käfer nachweisen, dass si es ist.
Das Ergebnis wurde der Öffentlichkeit  nicht mitgeteil.
Verkündung einer Entscheidung am 27.10.19, 9:45, saal B337
15:00
<b>
324 O 79/16
Änne  Redeker (Niederschlesisches Feriendorf)
RA Peter Richter
<k>
Zeitverlag Gerd Bucerius GmbH & Co.KG
Kanzlei Senfft Kersten Nabert van Eendenburg
RA Jörg Nabert
 
Unterlassung Corpus Delicti  (Zeit, Nr.41,08.,10.2015 der Satz:  "... zapft seine Frau Änne Bier. Eine kleine dunkelhaarige Person mit einem etwas angestrengten Lächeln, die laut einem Beamten der Sicherheitsbehörde, alle Schwarzen "Nigger" nennt.
24.06.16:  Beklagtenvertreter kann weiter vortragen.
Weitere Maßnahmen von Amtswegen. Bericht
Beweisverhandlung am 31.03.17,14:00

31,03.17: Pseudoöffentlichkeit war nicht anwesend.
Verkündung einer Entscheidung am 05.05.17, 9:45, Saal B335
05.05.187: Beweisbeschluss. Neuer Termin 08.09.17, 15:00, Saal B335
08.09.17: Vehandlung fand  nicht statt. Fehlte auch auf der Terminrolle.
       

01.09.17

 

9:45
<v>
324 O 152/17
BTT Bauteam Tretzel GmbH
Kanzlei Nesselhauf
RA Dr. Till Dunckel
<k>
Mittelbayerische Verlag KG
Kanzlei Weberling
RA Dr. Malte Nischalk
Unterlassung; Spenden an Oberbürgermeister Joachim Wolbergs Info
23.06.17: Verkündung einer Entscheidung am 01.09.17, 9:45, Raum B334
01.09.17, Ri'In Strallmann:  Urtiel. Der beklgaten werden Äußerungen vrboten.
Die Bekjlgate hat die Kosten des Recntsszrezts zu tragen.
Sicherheitsleistung 40.000,- €
Streutwret 40.000,- €.

9:45
<v>

324 O 107/17
ÖKO-TEST Verlag GmbH
RAin Nadine Dr. Dining

<k>
Zelletaler Keller GmbH
Kanzlei Mathäß, Müller, Dereli
Perozessbevollmächtigter Helbing

Forderung und Feststellung
14.07.17: Verkündung einer Entscheidung am 25.08.17
25.08.17: Aussetzungsbeschluss auf den 01.09.17
01.09.17, Ri'in Stallmann: Feststellungsurteil. Klägerin ist nicht verpflichtet bestimmte Beträhe tu zahlen.
Von den Kosten des rechststreuts haben die Klägerin 8 %, die Bekjlagte 92 % zu zahlen.
Entscheidung zur Vollstreckbarkeit.
Streitwert 24.339,52 -

10:00

324 O 621/16
Pflegeheim Fichteneck GmbH
RA Beckmann

<k>
Google Inc-
RA'in Dr. Spiegel
Justiziar Nolte (google.de)

Unterlassung, Auffindbarkeit über die Google Suche bei Eingabe "Pflegeheim, Fichteneck" dieses Spiegel-Artikels im Spiegel-Archiv.
01.09.17: Verkündung einer Entscheidung am 29.09.17, 9:45, Saal B335

10:30

324 S 16/16
Michael Ballack, Simon Ballack
Kanzlei Nesselhauf pp-
RA Lorenzen

<k>
SUPERIllu  Verlag GmbH & Co. KG
Kanzlei SSB Rechtsanwälte PartG mbB
RA Markus Herrmann

Forderung, Berufung durch die Kläger
Abmahnkosten, Aufnahmen, Oktoberfsste, Bahnhof, wohnen in der Nähe zueinander etc.
01.09.17: Verkündung einer Entscheidung am 29.09.17, 9:45, Saal B335

10:45

324 O 112/17
Vito Schnabel
Kanzlei Nesselhauf pp.
RA Dr. Dunckel

<k>
Burda Senator Verlag GmbH
Kanzlei SSB Rechtsanwälte PartG mbB
RA Markus Herrmann

Unterlassung; Corpus Delicti: Zusammen mit Heidi Klum im Restaurant. E.V. vom 17.02.17 Info
01.09.17: Verkündung einer Entscheidung am Schluss der Sitzung, Saal B335

10:45

324 O 117/17
Vito Schnabel
Kanzlei Nesselhauf pp.
RA Dr. Dunckel

<k>
M.I.G. Medien Innivation GhmB PartG mbB
RA Markus Herrmann

Unterlassung; Corpus Delicti: Zusammen mit Heidi Klum im Restaurant. E.V. vom 20.03.17 Info
01.09.17: Verkündung einer Entscheidung am Schluss der Sitzung, Saal B335

11:00

324 O 95/17
Helene Fischer
Kanzlei Prof. Dr. Christian Schertz
RA Helge Reich

<k>
M.I.G. Medien Innivation GhmB PartG mbB
RA Markus Herrmann

Unterlassng; Corpus Delicti: Grundstück erworben in der Gemeinde. E.V. vom 09.03.17 Info
01.09.17: Verkündung einer Entscheidung am Schluss der Sitzung, Saal B335

11:45

324 O 11/17
S. Mross
Kanzlei Nesselhauf pp-
RA Lorenzen

<k>
Burda Senator Verlag GmbH
Kanzlei SSB Rechtsanwälte PartG mbB
RA Markus Herrmann

Unterlassng; Corpus Delicti: Zwei Äußerungen. Mit wem Urlaub verbracht, zeitgleich, mit Bettina. E.V. vom 07.02.17
01.09.17: Verkündung einer Entscheidung am Schluss der Sitzung, Saal B335

11:45

324 O 110/17
Klampt Programmzeitschriften Verlag

<k>
Günther Jauch
Kanzlei Prof. Dr. Christian Schertz
 

Unterlassng
01.09.17: Verhandlung ist entfallen

11:45

324 O 164/17
Hape Kerkeling
Kanzlei Irle Moser
RA Oliver Moser

<k>
Bunte Entertaintment Verlag GmbH
Kanzlei SSB Rechtsanwälte PartG mbB
RA Markus Herrmann

Unterlassng; Corpus Delicti: Hochzeit im Dezember 2016 E.V. vom 13.04.17
01.09.17: Verkündung einer Entscheidung am Schluss der Sitzung, Saal B335

12:30

324 O 253/17
Jens Riewa
Kanzlei Schertz-Bergmann
RA Helge Reich

<k>
Queer Communications GmbH  (queer.de)
RA Prof. Niko Härting

Unterlassung, Info Info Corpus Delicti  bei Google
e.V. vom 20.06.17
01.09.17: Verkündung einer Entscheodung am Montag, den 04.09.17, 12:00, Saal B335

       

25.08.17

 

9:45
<v>

324 O 107/17
ÖKO-TEST Verlag GmbH
RAin Nadine Dr. Dining

<k>
Zelletaler Keller GmbH
Kanzlei Mathäß, Müller, Dereli
Perozessbevollmächtigter Helbing

Forderung und Feststellung
14.07.17: Verkündung einer Entscheidung am 25.08.17
25.08.17, Ri'in Pia Böert: Aussetzungsbeschluss auf den 01.09.17

9:45
<v>
324 S 8/16
Indira Weis
Kanzleier Cronemeyer & Grulert
RA Becker
<k>
ForwardNews+ GmbH
jetzt Focus Online GmbH
RA Schlüter
Forderung; Foto mit Franz Beckenbauer
21.07.17: Verkündung einer Entscheidung am 25.08.17, 9:55, Raum B334
25.08.17 (Ri*in Pia Böert): Urteil. Das AG-Barmbeck-Urteil , Az.18B C 349/15  wurde abgeändert.
Von den Kosten des Berufungsverfahrens und des Verfahrens der 1. Instanz tragen die Klägerin 1/8, die Beklagte 7/8.
Revision wird  nicht zugelassen.
Streitwert 1.019,83 €
9:45
<v>

324 O 364/16
Franz-Ludwig Solzbacher
RA Bagh

<k>
IZ Immobilien Zeitung Verlagsgesellschaft mbH
RA Dr. von Watter

Unterlassung; Corpus Delicti Bericht über Verurteilung wg. Untreue. Jetzt tätig in Welt Jugendhilfe
02.12.16: 1. Kläger kann bis zum 13.01.17 auf die heutigen Erörterungen weiter vortragen.
2. Prozessleitende Maßnahmen von Amts wegen.
Es wird zu einem neuen Termin kommen. Neue Verhandlung am 21.07.17, 11:00
21.07.17: Termin zur Verkündung einer Entscheidung am 18.08.17, 9:45, Raum B334
18.08.17: Verkündung fand nicht statt.
Verkündet wurde am 25.08.17
25.08.17 (Ri*in Pis Böert): Urteil. Die Klage wird abgewiesen. Die Kosten des Rechtsstreits trägt der Kläger.
Streitwert 30.000,- €

10:00

324 O 222/17
Kellermann & Riehm Consulting GmbH
Kanzlei Witthohn, Aschmann, Schellack
RA  Fröhmer
Ashok Riehm persönlich

<k>
M. Nemitz
RA Sturm

Unterlassung; Gestritten wird, ob es Kontakte gab.
25.08.17: Vergleich getroffen:
1. Die Beklagte hat den Widerspruch zurückgenommen und auf die Rechte auf die §§ 924, 926, 927 ZPO verzichtet.
2. Die Kosten werden gegeneinander aufgehoben.
Beschlossener Streitwert 10.000,- €
 

10:30

324 O 37/17
Charlene von Monaco
Kanzlei Prof. Print.
RAin Dr. Nina Lüssmann

<k>
FUNKE Women Group GmbH
Kanzlei Saatkamp & Bullerkotte
RAin Britta Bullerkotte
Justiziarin Anna Lissner

Unterlassung; Titelsete mit Bild Stehen Charlene und Albert kurz vor der Trennung
25.08.17: Termin zur Verkündung einer Entscheidng am 08.09.17, 9:45, Raum B334
 

10:45

324 O 2/17
Prof. Mohammad Arous, Ismael Moulhelm Arous
Kanzlei  Senfft Kersten Nabert v. Eendenburg
RAin Franziska Oster

<k>
Zeitungsgruppe Hamburg GmbH
Kanzlei Saatkamp & Bullercotte
RAin Britta Bullerkotte
Justiziarin Anna Lissner

Unterlassung wg. identifizierbater Berichterstattung ohne Namensnennung Info
25.08.17: Verkündung einer Entscheidung am 22.09.17, 9:45, Raum B334
11:00

324 O 309/16
Ani Sargsyan u.a.
RAe Krüger

<k>
RTL Television GmbH

RA
Prof. Schumacher

Unterlassung; Fotos der Kinder mit Mutter
25.08.17: Verkündung einer Entscheidung am Schluss der Sitzung
11:00

324 O 72/17
Henry Samuel, Leni Samuel
RAin Dr. Stürmer

<k>
RTL interaktiv GmbH u.a.

Kanzlei
RA
Prof. Schumacher

Unterlassung; Fotos der Kinder mit Mutter
25.08.17: Verkündung einer Entscheidung am 20.10.17, 9:45, Raum B334
11:45

324 O 89/17
Eyva C.V.
RAinRater

<k>
S. Blaukat

RAin Ritter
Beklagter persönlich

Unterlassung; Posting
25.08.17: Die Beklagte nimmt den Widerspruch zurück und erkennt die einstweilige Verfügung unter Verzicht auf die Rechte aus §§ 924, 925, 926 ZPO als endgültige Regelung an.
       

18.08.17

kein Verhabndkungstag

9:45
<v>

324 O 364/16
Franz-Ludwig Solzbacher
RA Bagh

<k>
IZ Immobilien Zeitung Verlagsgesellschaft mbH
RA Dr. von Watter

Unterlassung; Corpus Delicti Bericht über Verurteilung wg. Untreue. Jetzt tätig in Welt Jugendhilfe
02.12.16: 1. Kläger kann bis zum 13.01.2017 auf die heutugen Erörterungen weiter vortragen.
2. Prozessleitende Maßnahmen von Amts wegen.
Es wird zu einem neuen Termin kommen. Neue Verhandlung am 21.07.17, 11:00
21.07.17: Termin zur Verkündung ener Entscheidung am 18.08.17, 9:45, Raum B334
18.08.17: Verkündung fand nicht statt.
Verkündet wurde am 25.08.17

       

11.08.17

Bericht

9:45
<v>

324 O 454/14
Wilhelm Mittrich
Kanzlei Schwenn & Krüger, inzwischen Krüger Rechtsanwälte
RA Dr. Sven Krüger

<k>
Rolf Schälike (Buskeismus-Betreiber)
Kanzlei Schön Reinicke
RA Eberhard Reinecke

Hauptsacheverfahren zur einstweiligen Verfügung 324 O 33/14 vom  29.01.2014
Nennung der beanstandeten unwahren Behauptungen im Verhandlungsbericht  vom 06.12.2013
09.01.15: (Käfer, Mittler, Dr. Gronau)  Verhandlung. Verkündung einer Entscheidung am 20.02.15, 9:55, Saal B335 Bericht
20.02.15: Aussetzungsbeschluss auf den 17.04.15, 9:55 wg. Befangenheitsantrag
17.04.15: Aussetzungsbeschluss auf den 22.05.15
22.05.15: Aussetzungsbeschluss auf den 28.08.15.
22.08.15: Aussetzungsbeschluss auf den 20.11.15.
20.11.15: Aussetzungsbeschluss auf den 18.03.16
18.03.16: Aussetzungsbeschluss auf den 03.06.16, 9:45, Raum B 334
03.06.16: Aussetzungsbeschluss auf den 29.07.16
07.10.16: Aussetzungebschluss auf den 09.12.16
09.12.16: Aussetzungsbeschluss auf den 24.02.17.
24.02.17: Aussetungsabeschluss auf den 21.04.17
21.04.17,Ri'in Dr. Kerstin Gronau: Aussetzungsbeschlus auf den 02.06.17
02.06.17: Aussetzungsbeschluss auf den 11.08.17
11.08.11: Urteil. Es wird verboten, in dem Verhandlungsbericht  den Namen des Klägers zusammen mit dem streitgegnständlichen Äußerungen zu nennen. Der Google zumn Auffinden verbotene Artikel ist dabei immer noch über Google auffindbar.

9:45
<v>
324 O 190/17
Constantin Schreiber (Autor von "INSIDE ISLAM")
Kanzlei Dr. Sven Krüger
<k>
Ekrem Senol (Ekrem Şenol)
Kanzlei
RA
Unterlassung;
Wann die Verhandlung stattfand, ist der Pseudoöffentlichkeit unbekannt.
28.07.17: Verkündung einer Entscheidung am 08.08.17.
08.08.17: Der Antragsrteller trägt die Kosten des Widerspruchsverfahrens.
Die Kosten des Erlassverfahrens trägt der Antragsteller zu 1/3.

9:45
<v>

324 O 632/15
Armin Allmendinger
RA Wolfrum

<k>
Google Inc.
Kanzlei Taylor Wessing
RA Dr. Baudi
RAin Heymann
Instruierte Vertreterin Google Germany Wahrendorf

Unterlassung vieler Äußerngen, wie "rechter Hetzer"; CDU Kandidat etc.
10.02.17:
Klägervertreter kann zu den heutigen Erläuterung bis zum 03.03.17 Stellung beziehen.
Weiteres Vorgehen nach prozessleitenden Maßnahmen.
Bericht
Verkündung einer Entscheidung am 08.08.17, 9:45, Raum B334
08.08.17: Urteil. Die Klage wid abgewiesen.
Der Kläger hat die Kosten des Rechtsstreits zu tragen.
Entscheidung zur Vollstzreckbarkeit.
Streitwert 10.000,- €

10:30 M. Fischer (Beerdigungsinstitut)
Kanzlei Matthias Hechler
Kläger persönlich
 
<k>
Frau J, Lehsten
RA ???
Beklagte persönlich
Löschung  rechtlich nicht zulässiger Bewertungen.
Kostenstreit
30.06.17: Fortführung der Verhandlung am 08.08.17, 10:30, Saal B335
08.08.17: Vergleich getroffen:
1. Die Beklagte verpflichtet sich strafbewehrt nach dem Hamburger Modell bestimmte Äußerungen nicht mehr bei yelp.de und faceboook zu verbreiten
2. Von des Kosrten des rechststreuts trägt der Kläger 40 %, die Beklagte 60%.
Vergleichskosten werden gegeneinander aufgehoben.
3. Vorgerichtliche Kosten in Höhe von 400,- € dürfen von der Beklagten in Raten von 100,.- € abgezahlt werden.
Streitwert 10.000,- € Bericht
11:00

324 O 147/17
Prof. Mohammad Arous, Ismael Arous
Kanzlei  Senfft Kersten Nabert v. Eendenburg
RAin Franziska Oster

<k>
KG Hamburg 1 Fernsehen Beteiligungs GmbH & Co. KG
RA Hotze

Forderung 40.000 €; Wg. Terminrolle erkennbar. Info
17.05.17: Vergleich getroffen.
Die Beklagte zahlt an die Kläger jeweils 7.500,- €
Die Kosten des Rechtsstreits, einschließlich des Vergleichs werden gegeneinander aufgehoben.
Die Beklagte zahlt außergerichtliche Kosten von 600,- € an Kläger zu 1. und 750,- € an den Kläger zu 2.
Es bleibt nachgelassen von dem Vergleich zurückzutreten
Im Falle des Rücktritts Verkündung einer Entscheidung am 22.09.17, Raum, B 334
Bericht
11:30 324 O 88/17
Dr. Michael Nehls (Arzt)
RA Hartmann (?)
Kläger persönlich
<k>
Prof. Dr. Dr. h.c. Christian Haass
RA Consens (?)
Beklagter persönlich
Unterlassung; Arzheimer-Fachkleute streiten, wer was gesagt, gemeint hat. Info
Der mögliche strittige Beitrag In unserem ersten Beitrag beschäftigen wir uns mit dem aktuellen Bestseller „Die Alzheimer-Lüge“ von Dr. Michael Nehls. In dem Buch werden Forschungsergebnisse der Alzheimerforschung aus den letzten Jahren zusammengefasst und interpretiert. Hierzu ein Kommentar von Prof. Dr. Dr. hc. Christian Haass, einem der führenden Demenzforscher in Deutschland.
08.08.17: Mediation wurde angeregt.
Neuer Teremin auf Anruf einerder Parteien. Bericht
12:00 324 O 155/17
NGV-Produktions GmbH & Co. KG
Kanzlei Graf von Westphalen
RA Dr. Walter Scheuerl
Geschäftsführerin J. Gemer
<k>
WDR Westdeutscher Rondfunk Köln,
Anstalt des öffentlichen Rechts
Kanzlei CMS Hasche
RA Michael Fricke
Unterlassung; Corpus Delicti: "Weil der Druck so hoch sei, falle viel Fleisch auf den Boden. „Wenn Fleisch runterfällt, sagt mein Chef: Das sind Kilos, das schmeißen wir nicht weg. Ich habe ihm gesagt: Das darf ich nicht. Daraufhin sagte er: Ich bin dein Chef und Du machst was ich sage. Ich bezahl dein Gehalt. Wir haben dafür gearbeitet, Sprehe muss das nehmen. Weniger Kilos bedeutet weniger Geld. Mehr Kilos, mehr Geld. Ich habe sehr oft gesehen, dass ganze Palletten heruntergefallen sind und das Fleisch einfach wieder aufgehoben wurde.“"
08.08.17: WDR gab nach, die Klägerin wg,. möglicher anderer Sicht des OLG, was die Prädizierung betrifft.
Es kam zum Vergleich mit einem Vorspann im Protokoll zwecks Gesichtswahrung der Klägerin gegenüber dem einzigen Abnehmer deren Ware:
1. WDR erkennt die einstweilige Verfügung vom 04.04.2017 unter Verzicht auf die Rechte aus den §§ 924, 926, 927 ZPO als endgültige Regelung an.
2.  Von den Kosten des Rechtsstreits haben die Klägerin 1/3, die Beklagte 2/3 zu tragen  mit Ausnahme der Vergleichskosten, die gegeneinander aufgehoben werden.
3. Die Parteien erteilen sich Generalquittung
Streitwert 50.000,- €
Der Wert des Vergleichs übersteigt nicht den Wert der Hauptsache. Bericht

 
12:15

324 O 80/13
7 U 89/13
324 O 80/13
Wolfgang Rasche
Kläger erschien ohne Anwalt

<k>
Rüdiger Borgis
RA Förster
Beklagter persönlich

Unterlassung, Hauptsache zum Verfügungsverfahren 324 O 643/12
09.08.13: 1. Instanz 324 80/13 Verkündung einer Entscheidung am 27.09.13, 9:55, Saal B335
27.09.13: Der Beklagte wird verurteilt in klicktel.de bestimmte Äußerungen nicht zu verbreiten. Der Beklagte hat  €  666,16 zu zahlen. Urteil Kostenentscheidung. Entscheidung zur vorläufigen Vollstreckbarkeit.
04.11.14: Berufungsverhandlung: Die Berufung gegen das Urteil des Landgerichts vom 27.09.13 wird zurückgewiesen. Von den Kosten der erstinstanzlichen Verhandlung trägt der Kläger 7 %, der Beklagte 93 %. Von den Kosten des Berufungsverfahrens trägt der Kläger 1 %, der Beklagte 99%.. Entscheidung zur vorläufigen Vollstreckbarkeit. Bericht Urteil
Der Beklagte legte beim BVerfG Beschwerde ein. Mit Beschluss vom 29. Juni 2016 - 1 BvR 3487/14 wurde entschieden:
Das Urteil des Landgerichts Hamburg vom 27. September 2013 - 324 O 80/13 - und das Urteil des Hanseatischen Oberlandesgerichts vom 4. November 2014 - 7 U 89/13 - verletzen den Beschwerdeführer jeweils in seinem Grundrecht aus Artikel 5 Absatz 1 Satz 1 des Grundgesetzes.
Die Entscheidungen werden aufgehoben. Die Sache wird zur erneuten Entscheidung an das Landgericht Hamburg zurückverwiesen.
Die Freie und Hansestadt Hamburg hat dem Beschwerdeführer die notwendigen Auslagen zu erstatten.
Der Wert des Gegenstands der anwaltlichen Tätigkeit im Verfassungsbeschwerdeverfahren wird auf 25.000 € (in Worten: fünfundzwanzigtausend Euro) festgesetzt.
08.08.17: Die vom BVerfG ans LG zurückgewiesenen Sache.
Erlass eines Versäumnisurteils
Bericht

       

28.07.17

 

9:45
<v>
324 O 190/17
Constantin Schreiber (Autor von "INSIDE ISLAM")
Kanzlei Dr. Sven Krüger
<k>
Ekrem Senol (Ekrem Şenol)
Kanzlei von Sprenger, von Lavargue
Unterlassung;
Wann die Verhandlung stattfand, ist der Pseudoöffentlichkeit unbekannt.
28.07.17: Verkündung einer Entscheidung am 08.08.11.
9:45
<v>
324 O 8/17
R. Roßmann
Kanzlei Heppner
RA Scholl
<k>
Google Inc.
Kanzlei Taylor Wessing
RAin Dr. Heymann
Löschung
30.06.17: Verkündung einer Entscheidung am 28.07.17
9:45
<v>
324 O 54/17
M. Fischer (Beerdigungsinstitut)
Kanzlei Hechler
RA Kant
<k>
M. Kemp
Kanzlei Thierfelder
RA Thierfelder
Unzulässige Internet-Bewertung
30.06.17: Verkündung einer Entscheidung am 28.07.17
28.07.17:
10:00 324 O 42/17
Günther Zeifang (Apotheker´)
Kanzlei
RA Dr. Sven Krüger
<k>
Norddeutscher Rundfunk
Kanzlei
RA CMS Hasche
RA Michael Fricke
Unterlassung u.a. Info
28.07.17:
10:30

324 O 704/16
Familienschutzwerk e.V.
RAe Lodigkeit

<k>
Antispam e.V., Darivsz Kogit
RA Stefan Richter
RA Thomas Meier_Bading

Unterlassung Siehe Meinung des Klägers zu einem anderen Verfahren
Urteil, einstweilige Verfügung in der Sache 324 O 80/15.
Info
28.07.17:

       

 

21.07.17

a

9:45
<v>

324 O 788/16
C&C Compound & Care Pharma GmbH u.a.
Kanzlei Krüger
RA Dold

<k>
Gruner +Jahr GmbH & Co.KG. u.a.
Kanzloei CMS Hasche
Kanzlei Eisenberg pp.
RA Michael Fricke

Unterlassung; Corpus Delicti: Im Sommer 2015 sollen im Herstellerbetrieb Compound & Care (C&C) Zytostatika in unklimatisierter Umgebung hergestellt worden sein. Die Klimaanlage sei ausgefallen; der Alarm sei ausgestellt, die Produktion fortgeführt worden. Info; Kleine Anfrage 21/2579
21.04.17: Verkündung einer Entscheidung am 21.07.17, 9:45, Raum B334
21.0.17, Ri'in Boert; Ein weitgehendes Verbot erlassen.
Von den Kosten tragen die Klägerin zu 1. und Klöägerin zu 2 jeweis 23 %,die Beklagte zu 1. 44 % die Beklagte zu 2. 10 %.

9:45
<v>

324 O 525/15
Wifka GmbH
Kanzlei Krüger
RA Dr. Dold

<k>
Google Inc.
Kanzlei Taylor Wessing
RA Wiommers
Frau Voskamp

Unterlassung;
14.07.17: Verkündung einer Entscheidung am 21.07.17
21.07.17; Ri'in Boert: Die einstweilige Verfügung vom 04.11.15 wird bestätigt.
Dioe Antragsgegnerin hat die Kosten des Verfahrens nach einem Streitwert von 6.000,- € zu tragen.

10:00 324 O 73/17
Franz Beckenbauer, Freundin von Franz Beckenbauer
Kanzlei Nesselhauf
RAin Dr. Stephanie Vendt
<k>
Heinrich Bauer Verlag KG
Unterlassung; Freundin kümmerte sich u, Beckenbauer in der Reha und übernachtete dort.
23.06.17: Verkündung einer Entscheidung am 15.09.17, 9:55, Raum B334
10:30 324 S 8/16
Indira Weis
Kanzlei Dr. Cronemeyer & Grulert
RA Becker
<k>
ForwardNews+ GmbH
jetzt Focus Online GmbH
RA Dr. Schlüter
Forderung; Foto mit Franz Beckenbauer
21.07.17: Verkündung einer Entscheidung am 25.08.17, 9:55, Raum B334
11:00

324 O 364/16
Franz-Ludwig Solzbacher
RA Bargh

<k>
IZ Immobilien Zeitung Verlagsgesellschaft mbH
RA Grunewald (?)

Unterlassung; Corpus Delicti Bericht über Verurteilung wg. Untreue. Jetzt tätig in Welt Jugendhilfe
02.12.16: 1. Kläger kann bis zum 13.01.2017 auf die heutugen Erörterungen weiter vortragen.
2. Prozessleitende Maßnahmen von Amts wegen.
Es wird zu einem neuen Termin kommen. Neue Verhandlung am 21.07.17, 11:00
21.07.17: Termin zur Verkündung einer Entscheidung am 18.08.17, 9:45, Raum B334

11:15 324 O 204/17
Constantin Schreiber (Autor von "INSIDE ISLAM")
Kanzlei Krüger
RA Dr. Sven Krüger
<k>
Deutsche Welle, Anstalt des öffentlichen Rechts
RA Dr. Robert (?)
RA Dr. Würtbert (?)
Unterlassung; Streit wg. Autorisierung von Zitaten von Prof. Dr. phil. habil. Verena Klemm. Info bei meedia.de
23.06.17: Verkündung einer Entscheidung am Schluss der Sitzung.
Mit ideeller Unterstützung des Stasi-Akteurs Manfred Stolpe wird es offenbar zur Bestätigung der einstweiligen Verfügung gekommen sein. Bericht
11:30 324 O 829/16
Alexandre Rene Garese
Kanzlei Prof. Prinz
RAin Dr. Lüssmann
<k>
WELTN24 GmbH
Kanzlei Raue
RA Prof. Hegemann
Unterlassung; Geldwäsche etc.  Info.
23.06.17: VorsRi'in Käfer fragt Prof. Hegemann: "Stimmen Sie einer etwaigen Klagerücknahme zu?"
Verkündung einer Entscheidung am 06.10.17, 9:45, Raum B334
12:00 324 O 152/17
BTT Bauteam Tretzel GmbH
Kanzlei Nesselhauf
RA Dr. Till Dunckel
<k>
Mittelbayerische Verlag KG
Kanzlei Weberling
RA Dr. Malte Nischalk
Unterlassung; Spenden an Oberbürgermeister Joachim Wolbergs Info Spiegel
23.06.17: Verkündung einer Entscheidung am 01.09.17, 9:45, Raum B334
12:15 324 O 795/16
Prof. Dr. Christoph Klein
Kanzlei
Redeker Sellner Dahs
RA Gernot Lehr
<k>
Magazin Verlagsgesellschaft Süddeutsche Zeitung mbH
RA Schippert (?)
Michael Ebert (Chefredakteur)
SZ-Justiziar Gericke
Unterlassung; Hauptsachverfahren zum Verfügungsverfahren 324 O  268/16 Widerspruchsverhandlung gegen die einstweilige Verfügung  von 20.06.16; Pressemittelung der Klägerkanzlei; Artikel "Arzt ohne Grenzen"   Bericht
23.06.17: Die Kammer regte Mediation an.
Verkündung einer Entscheidung am 08.09.17, 9:45, Raum B334
       

14.07.17

 

10:00

324 O 64/17
Duck-Tec Brüterei u.a.
Kanzlei Hogan Lovels Intern.
RA Dr. Eisenblätter
RA Emke
 

<k>
Spiegel TV GmbH
Kanzlei Schultz-Süchting
RA Dr. Marc Oliver Srocke

Unterlassung;
14.07.17: Verkündung einer Entscheidubng am 20.10.17

10:30

324 O 107/17
ÖKO-TEST Verlag GmbH
RAin Nadine Dr. Dining

<k>
Zelletaler Keller GmbH
Kanzlei Mathäß, Müller, Dereli
Perozessbevollmächtigter Helbing

Forderung und Feststellung
14.07.17: Verkündung einer Entscheidung am 25.08.17

11:45

324 O 826/16
7 W 16/17
Marc Drewello,
stern.de
Kanzlei Osborne Clark
Perozessbevollmächtigter Dr. Arne Neubauer

<k>
Jens Bernert (Betreiber von Blauer Bote)
RA Markus Kompa

Unterlassung Ri'innen Käfer, Boert, Stallmann
14.07.17: Verkündung einer Entscheidung am 17.07.17, 12:00
17.07.17: Die einstweilige Verfügung vom 14.02.17 (OLG 7 W 16/17) wird in den Ziffern I1. a-d
- Bezeichnung des Antragsstellers zu 1. als „Nachrichtenfälscher“, (+)
- Behauptung, der Antragsteller zu 1. produziere Falschmeldungen zu Propagandazwecken, (+)
- Bezeichnung des Antragsstellers zu 1. als „Fake News-Produzent“, (+)
- Behauptung, der Antragsteller zu 1. verbreite eine „offenkundige Lügengeschichte“, (+)
und I.2.
bestätigt
Erlaubt bleiben:
- Behauptung, die Antragsteller seien „privatisierte Propagandadienstleister“, (-)
- Behauptung, die Antragsteller verbreiten Lügen und Propaganda, (-)
- Behauptung, die Antragsteller handelten „wie bei den Nazis oder in der DDR, nur eben outgesourct“, (-)
Von den Kosten des Verfügungsverfahren haben der Antragsgegner 45 %, der Antragsteller zu 1, 22,5, der Antragsteller zu 2. 32,5 %
Von den Kosten des Widerspruchsverfahrens der Antragsteller zu 2. 10 %, der Antragsgener 90 %
zu tragen.
Bemekung: Auch RT berichtet
Vielleicht hilft Putin Kompa. Der russiche Geheimdienst dürfte herausbekommen, wer hinter dem Mädchen Bana steckt.

12:30

324 O 525/15
Wifka GmbH
Kanzlei Krüger
RA Dr. Dold

<k>
Google Inc.
Kanzlei Taylor Wessing
RA Wiommers
Frau Voskamp

Unterlassung;
14.07.17: Verkündung einer Entscheidung am 21.07.17

       

xx.07.17

 

hh:mm

324 O 265/17
David Schraven

<k>
Kress

Unterlassung; Info
dd.07.17: Erlass einer eonstweiligen Verfügng

       

07.07.17

Keine Verhandlung wg G20

       

Bitte senden Sie Ihre Kommentare an Rolf Schälike  22.07.17
Impressum